Stoning Roll - die Idee ...



Ostermontag, den 2.04.2018 ist es soweit

DEN Stein ins ROLLen brINGen -  seit mit dabei ...


Kürten Rathaus - Friedensaktion „Stoning Roll“

hier können Sie es auch im Original lesen Kürten 

Ein Mühlstein soll als Friedenssymbol von der Gemeinde Kürten gen Osten gerollt werden. Jeder kann dabei mitmachen – der Weg ist das Ziel

Der Ostermontag 2018 ist der erste Aktionstag. Schon das Datum beweist, dass es sich bei “Stoning Roll“ nicht um einen Aprilscherz handelt – 02. April 2018. Bevor “Stoning Roll“ seine Reise von Kürten gen Osten antritt, wird er an diesem Tag zuerst von Kürten-Sülze nach Dürscheid gerollt. Hier findet um 11.15 Uhr in der Kirche St. Nikolaus eine Messfeier statt. Thematisch passend singen die Chöre aus Dürscheid und Olpe die Friedensmesse von Hess. Am Ende der Messfeier gegen 12.30 Uhr soll “Stoning Roll“ auf dem Kirchplatz gesegnet werden, bevor das Kunstwerk in zwei Etappen über Biesfeld nach Sülze bzw. Kürten zurück gerollt wird. Wir laden ALLE ein, die unterschiedlichen Tagesetappen mitzugehen und den Stein zu rollen.

Das erste Ziel – der Traum – ist das Brandenburger Tor in Berlin. Die Vision ist „Stoning Roll“ mit Hilfe tausender Menschen nach Jerusalem zu bringen. Die Utopie ist einmal um den Erdball – Zeitraum völlig egal. Das „Unmögliche“ wird jetzt immer konkreter. Viele wollen mitmachen, viele sind interessiert und dabei kommen weitere Fragen auf. Eine Infomappe hilft die meisten dieser Fragen zu beantworten und zeigt die Entstehung des Kunstwerkes Schritt für Schritt. Sie wird ständig aktualisiert, so dass jeder das „Unmögliche“ begleiten kann.

Stoning Roll ist auf vielen Sozialen Netzwerken vertreten: Auf Facebook ist der größte Anteil von “Followern“ zu finden. Deswegen gibt es hier neben unserer Seite https://www.facebook.com/stoning.roll.mf) mit tagesaktuellen Infos auch eine Gruppe https://www.facebook.com/groups/1922732461328693/). Hier kann jeder mit seinem Profilbild oder Video zeigen, dass er oder sie dabei ist. Sechs bzw. 3*2 „“Rahmen“ stehen zur Verfügung, jeweils mit brauner oder heller Schrift. Diese sind abrufbar über unsere Facebook-Seite oder direkt bei der Änderung des Profilbildes. Weitere Vorschläge gerne über Facebook oder per E-Mail an  stoning.roll.mf(at)gmail


28. März 2018 - Kölnische Rundschau - Stein sucht Mitreisende

Den Friedensstein „Stoning Roll“ von Wipperfürth aus begleiten

- Quelle: https://www.rundschau-online.de/29939536 ©2018

Symbole der großen Weltreligionen auf der einen Seite, auf der anderen Seite das Wort „Frieden“ in vielen verschiedenen Sprachen. Der „Stoning Roll“ von Michael Flossbach. Foto: Luhr
Symbole der großen Weltreligionen auf der einen Seite, auf der anderen Seite das Wort „Frieden“ in vielen verschiedenen Sprachen. Der „Stoning Roll“ von Michael Flossbach. Foto: Luhr

Wipperfürth - Wie ein rollender Stein: Ab Ostermontag ist der „Stoning Roll“ unterwegs. Der Friedensstein des Kürtener Künstlers Michael Flossbach soll von Ostermontag bis zum Tag der Deutschen Einheit als Symbol durch die Republik wandern, später soll es weiter Richtung Osten gehen. Flossbach will aus dem Stein eine „Friedensbewegung“ im wahrsten Sinne des Wortes machen. In unserer gestrigen Ausgabe haben wir bereits von den Hintergründen des Projekts berichtet. Für den Künstler ist eigentlich der Weg das Ziel: „Wir freuen uns über alle, die den Stein am Rollen halten“, sagt Flossbach.

Aber um die 128 Kilo des historischen Mühlsteins zu bewegen, braucht es Menschen, die zupacken: Die Handgriffe des Vehikels, das Flossbach gebaut hat, um den Mühlstein in Bewegung zu versetzen.

Mittwoch kommt der Stein in Thier an

Die Friedenswörter seien „wie von unsichtbarer Hand“, so Caspers, auf den Kürtener Stein geflogen und werden nun in der Woche nach Ostern wieder in der Hansestadt erwartet.

In Wipperfürth ist das Atelier von Mirza Atug am Wupperufer Zwischenstation des rollenden Friedenssteins. Am darauf folgenden Samstag geht es von den Ohler Wiesen weiter nach Marienheide. Diese Etappe betreut Pilgerführer Stefan Höne, der ebenfalls noch Mitwanderer für diese Etappe sucht.

Der katholische Pastoralreferent Norbert Caspers von St. Nikolaus sucht daher Mitreisende für den Stein. Menschen, die den „Stoning Roll“ auf seinem Weg von Thier in die Stadt und später weiter nach Marienheide begleiten (siehe Kontakt rechts) und in Bewegung halten. Bislang sind die Wanderer mit Stein zu viert unterwegs.

„Doch ich bin zuversichtlich, dass da noch einige dazu kommen werden“, sagt Caspers.

Für ihn ist die Kunstaktion aus Kürten eine Fortsetzung des ersten Interreligiösen Friedensgebets auf dem Marktplatz zum Hansetag 2017. Damals hatten die Teilnehmer bereits das Wort Friede in vielen verschiedenen Sprachen auf das Pflaster des Marktplatzes geschrieben.

Kontakt

Gesucht werden Menschen, die den „Stoning Roll“ am Donnerstag, 5. April, 10 Uhr, von Thier aus nach Wipperfürth bringen. Wer hier mitgehen- und mitziehen will, kann sich bei Norbert Caspers melden, Telefon

0 22 67/ 881 87 14,

E-Mail: caspers@katholisch-in-wipperfürth.de

Nach Marienheide geht es am Samstag, 7. April, ab 9 Uhr weiter. Der Friedensstein wird von einer Pilgergruppe unter Leitung von Stefan Höne bewegt. Kontakt unter Telefon 01 52/ 319 626 05 und E-Mail.

www.stoning-roll.com



28. März 2018 - „Stoning Roll“ - Bring einen Stein ins Rollen

– Quelle: https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/29931812 ©2018

... hier auch Online im BHB zu lesen ...


27. März 2018 - Der Friedenstein kommt ins Rollen - Ksta

Ein großes Dankeschön an Claus Boelen-Theile für den Bericht, der heute im KSTA-Rhein-Berg veröffentlicht wurde. Auch hier wird klar...WIR sind startBEREIT :-)

... hier auch Online zu lesen ...


Michael Flossbach ist der ZeichenSetzer ! Helft ihm den Stein ins Rollen zu bringen und in die Welt zu bringen. Ein Zeichen für den Frieden? Für ein gemeinsames Miteinander? Ein "WIR SCHAFFEN DAS - WEIL WIR ETWAS BEWEGEN!" (Foto: Michael Flossbach)


3. Okt. 2017 - Der Zeichensetzer bringt den Stein ins Rollen ...

Michael Flossbach ist der ZeichenSetzer ! Helft ihm den Stein ins Rollen zu bringen und in die Welt zu bringen. Ein Zeichen für den Frieden? Für ein gemeinsames Miteinander? Ein "WIR SCHAFFEN DAS - WEIL WIR ETWAS BEWEGEN!" (Foto: Michael Flossbach)

von Elisabeth van Langen

am 03.10.2017

Kürten: stoning roll | stoning-roll - das neue Projekt vom Zeichensetzer aus Kürten. (Klicke es an und du wirst staunen)

......so ist es zumindest sein Plan. Wie wir Michael Flossbach von der Künstlervereinigung "Die ARTler" aus dem Bergischen Land kennen, wird ihm dies auch gelingen. Von langer Hand geplant und durchdacht ist seine Idee. Ostern 2018 soll es soweit sein. Flossbach schickt den Stein bestückt mit GPS auf seine Reise um die Welt.

Wohin diese Reise geht entscheidest vielleicht genau "DU"!  Denn Michael Flossbachs Vision ist, sein Stein soll von möglichst vielen Menschen bewegt werden. Immer weiter, wie ein Vagabund wird der Stein die Welt durchqueren. Darf man Flossbach Glauben schenken und das sollte man tun, denn er ist ein sehr ehrgeiziger Künstler, dann kommt der Stein von Kürten über Berlin bis nach Jerusalem.

Mehr Infos dazu findet man auf Facebook und auf der eigens für dieses Projekt programmierten Homepage, denn man kann die Reise des Steins verfolgen. Sei auch du dabei , wenn der Stein ins Rollen kommt.

Facebook Gruppe



20. März 2018 - Stoning Roll goes Bürgerfunk ab 20 Uhr !

Willst Du noch mehr wissen über "Stoning Roll" und die Symbolik, die dahinter steckt, dann schalte am 20.03.2018 ab 20 Uhr Radio Berg ein.
Andreas Schwann, der u.a. Chefredakteur Bergische Welle e.V. ist, nimmt sich 1 Stunde Zeit, um im Bürgerfunk mehr über unser Kunst- und Friedensprojekt zu erfahren. Mit im Studio sind Michael Flossbach, seine Frau Jenniver und Michael Weinmann.


18. März 2018 - für JEDEN einen Weg, (sich)zu bewegen ...

JA !!! ... es gibt für JEDEN einen Weg, (sich)zu bewegen und sich (beim Leben) zu bedanken !
So wird das Projekt "StoningRoll" von Säulen gestützt, die Jede für sich ihre eigene "Last" trägt !?
...natürlich an erster Stelle meine Frau Jenniver Flossbach, die mit 4 Kindern, Haus&Hof mir die Zeit gibt, die ich brauche.
Michael Weinmann , der trotz Parkinson einen Mega-Job in Sachen Administration/Öffentlichkeit macht.
Robert Mertin , der gesundheitlich extrem angeschlagen ist, dennoch immer wieder Kraft findet, zu helfen.
Thomas Schmickler (GPS-Programmierer), der eigentlich keine Zeit hat , weil er gerade Vater geworden ist und extrem im Hausbau-Stress.
Auch Henrik Fehr, sein leben lang Diabetiker, auch mit Leib&Seele dabei, die Sache biegt und schweißt .
Markus Schönewolf , seines Zeichen sehr gefragter Komponist und Hochschuldozent, findet dennoch immer wieder Zeit, sich um die Hompage zu kümmern .
Wo ein Wille ist, lässt sich auch mit den verschiedensten "Lasten" einen Weg gehen, indem man einen Fuss vor den anderen setzt !?
Danke Euch Allen :-) ...auch Denen , die Rollen !!! Wir sind startbereit !!!


1. März 2018 - „Stein ins rollen“ bringen ...?

„… eine Vision, ein Traum, eine Utopie !?
… Schritt für Schritt die Welt erforschen …
Weil die Welt rund ist, kommt man immer wieder (zu sich) nach Hause! …“

Begleite das "Unmögliche" und bekomme die Herstellung eines Kunstwerkes Etappe für Etappe mit.
Sei Teil des „Unmöglichen“, wenn dieses Kunstwerk auf die Reise um die Welt geht!?

Willst Du mit einen „Stein ins rollen“ bringen???

WIR bitten darum und sind sehr, sehr dankbar, wenn IHR ab dem 2.April (Ostermontag) 2018 dabei seid, wenn ein Mühlstein (130 kg) mit "SymbolCharakter" und einer "FriedensBewegung"
seine Reise Richtung Osten (Berlin - Jerusalem - weiter Richtung Osten) antritt

(mittels GPS-Empfänger, Netzwerke, Domain, APP etc.) Kirchen , Gemeinden , Dörfer , Städte, Funk&Fernsehen und allen Freiwilligen, die diesen Stein (weiter) ins Rollen bringen!

Seid dabei und postet Videos, Bilder , Texte , damit (WIR) alle den "stoningroll" begleiten .

Alles Weitere und genaue Angaben mit Entstehung dieser Gruppe und natürlich des Werkes!

Für GruppenNeulinge: Bedankt Euch nicht für die Aufnahme, die Gruppe dankt dafür, dass IHR dabei seid!

ALLE , die dabei sind, dieses Friedensprojekt unterstützen , begleiten und mitrollen, machen dies freiwillig und aus freien Stücken und übernehmen Verantwortung für ihr Handeln .

WIR wollen nach Berlin zum Brandenburger Tor ! ... und halten es für möglich, dass der "stoning-roll" pünktlich bis zum 3.Oktober von ALLEN dorthin geROLLt wird !? ... WIR schaffen DAS !!!

...english... :
https://www.facebook.com/groups/1922732461328693/permalink/2014876892114249/

...francais...:
https://www.facebook.com/groups/1922732461328693/permalink/2016769951924943/


21. Februar 2018 - Scan & Roll

Der QR-Code ist die Verbindung zu unserer Facebook-Seite...also genau nach hier.

 

(Hier der Link zu einer QR-Code Reader App)

Zwischen den Ringen lesen

Zwischen den beiden Laufringen liegt ein Abstand von 11 cm und genau hier gibt es etwas zu lesen. Zum einen wird www.stoning-roll.com als Schriftzug einmal um den Stein laufen - 9cm Schrifthöhe, Länge 150 cm. Während unsere Internetadresse für ALLE lesbar ist, benötigt man für das, was genau zwischen Anfang und Ende (des Schriftzuges) liegt, einen „“Leser“.


20. Februar 2018 ... Friedensstiftend & völkerverbindend in 44 Sprachen

... 4 Alle ... ;-) ... Die Vier ist das Weltsymbol für die sichtbare Welt. Sie steht für die vier Himmelsrichtungen, für die vier Flüsse des Paradieses, für 4 Jahreszeiten oder für die 4 Elemente: Feuer, Erde, Luft und Wasser.

Aus 4 Punkten kann zum Ersten Male ein räumlicher Körper konstruiert werden (Pyramide). Die Vier ist "das Raumschema bzw. die Ordnung der Manifestation, das Statische im Gegensatz zum Kreisenden und Dynamischen".
... die Quersumme (44) ergibt wieder 8 , also die "andere Seite" und deutet wieder auf die Unendlichkeit ( auch der individuellen Sprachen) hin ...
...die Dynamik und Trivialität der Edelmetalle (Kupfer,Silber,Gold) findet man im "lapis philosophorum" (Stein der Weisen) , ...der nicht nur für HarryPotter , HerrDerRinge oder andere Bestseller eine Rolle spielt !? ...

19. Februar 2018 - Frieden wird ausgemeißelt ...

44 Pausen brachten 44 mal Frieden...jetzt wird ausgefräst und veredelt ..


Einige Pausen später sind 44 Sprachen auf dem Stein platziert. Die Schriftzüge müssen jetzt vorsichtig ausgemeißelt bzw. ausgefräst werden, bevor diese dann "veredelt" werden.

18. Februar 2018 -  die 8 , wie Achtsamkeit ......

die 8 ist die Zahl des Anfangs, der Wiedergeburt und der Unendlichkeit u.v.m.
Neben dem "goldenen Schnitt", wie sich der "stoning-roll" insgesamt zusammensetzt, sind es 8 Symbole, die 8 cm groß sind, ... die 8 ist auch eine zentrale Zahl der sogenannten "fibonacci-Folge", die eindrucksvoll den "goldenen Schnitt" (auch bei daVincis "vitruvianischen Menschen") vermittelt ...

Das Peace - Zeichen kombiniert die beiden Buchstaben N und D aus dem internationalen Flaggenalphabet , einem senkrechten Strich und einem Winkel, der seine Schenkel nach unten öffnet. Die beiden Schriftzeichen stehen dabei für 'Nuclear Disarmament', also atomare Abrüstung. Um das Symbol im wahrsten Sinne des Wortes abzurunden, zeichnet es einen Kreis um das Zeichen, das die Weltkugel symbolisiert ...

Das sind ja glänzende Ansichten...der Mühlstein und seine Symbole mit Charakter

Damit die Symbole mit Charakter besser zur Geltung kommen, wurden diese vergossen und abschließend mit Blattgold, Silber und Kupfer "veredelt"...

17. Februar 2018 - Symbole mit Charakter

Jetzt entsteht Schritt für Schritt der Mühlstein mit Symbolcharakter ...

Bevor die beiden Außenseiten des Rohlings bearbeitet werden können, muss die für Mayener Basalt-Lava typische Oberfläche mit Porenfüller „geglättet werden.

Das Aufbringen der Symbole erfolgte im ersten Schritt mit Pauschpapier und einem größeren Filzstift. Danach wurde dann entsprechend vorsichtig jedes einzelne Symbol mit einem kleinen Meißel vertieft.

Im inneren Kreis findet man neben dem „“Peace-Zeichen“ zwei Friedenstauben. Außen herum sind Symbole der acht Weltreligionen angeordnet.

Im nächsten Arbeitsschritt wird das Ganze noch "veredelt"


16. Februar 2018 - Gewicht des “Stoning Roll“ ??

Jetzt ist der Rohling da, die Laufringe montiert, die Lager eingeklebt und die Achse provisorisch befestigt. Zeit, alle mathematischen Formeln über Bord zu werfen und Fakten sprechen zu lassen.

 

 

Stattliche 110 kg Kampfgewicht wirft der Mühlstein in die Waagschale. Darf es noch etwas mehr sein?

Ja gerne, wir brauchen noch eine Schiebe–/Zugvorrichtung mit etwa 20 kg.

Damit kommt “Stoning Roll“ auf ein

Reisegewicht von ca. 130 kg.

Einige werden jetzt erleichtert sein, andere werden fragen, warum bisher 150 kg plus X angenommen wurden. Der Grund liegt einfach darin, dass wir bisher nur grob gerechnet hatten.

Dabei haben wir vollkommen unberücksichtigt gelassen, dass es eine Kernbohrung gibt und für die Laufringe Material abgefräst werden muss.


15. Februar 2018 - Fräsungen & GPS-Tracker

Seit letzter Woche ist Michael ständig "am Stein". Als erstes hat er die Fräsungen für die Laufringe gemacht. Die beiden Stahlringe haben jeweils einen Umfang von 175 cm, eine Breite von 3 cm,, sind 5 mm dick und zusammen ca. 4 kg schwer. Sie dienen zum einen dem Schutz des Steines, ermöglichen aber auch gleichzeitig leichteres Rollen.
Danach wurde der GPS-Tracker implantiert und die Lager eingeklebt.
Somit stand der ersten Tour Richtung Wipperfürth nichts mehr im Wege, um den GPS Tracker zu testen. Gerollt wurde der Mühlstein hierbei aber nur bis auf die Ladefläche.
Dass das Ganze funktioniert hat, kann jeder auf der Karte nachvollziehen.

Diese ist zum einen auf der Homepage zu finden oder hier: Trusted

https://client.trusted.dk/Public?key=nr6MaJDjUi2CYWIy

12. Februar 2018 - Hier ist die Karte der Probefahrt

Die Probefahrt fand am 12. Februar 2018 statt, das Datum lässt sich auf der Karte jeweils eingrenzen.

10. Februar 2018 - Laufringe etc..

UPDATE : Laufringe (3cm breit , 5mm stark, Umfang 175cm) eingesetzt und Enden verschweißt !

( danke Robert Mertin )


8. Februar 2018 - der Stein wird in Mayen abgeholt

Andere starteten den Straßenkarneval, aber WIR (Michael Flossbach und Michael Weinmann) machten uns auf nach Mayen, um den "Mühlstein mit Symbolcharakter" abzuholen.

Dieses Video enthält neben den Live-Videos, die wir hier auf Facebook veröffentlicht haben, noch einige schöne Informationen.

Vielen Dank an die Firma MAYKO - Natursteinwerke GmbH & Cie. KG für die schnelle Auftragsabwicklung und die TOP-Qualität des "Stoning Roll"

wie sieht „Stoning Roll“ denn aus...???

Ein Mühlstein mit Symbolcharakter !!!!

Friedensstiftend und völkerverbindend wird er ROLLEN !!!  Aber wie sieht „Stoning Roll“ denn aus...???

Das wissen wir HEUTE noch nicht und können es UNS nur vorstellen, wenn wir in die Auftragsbestätigung und die sog. Werksliste gucken...
Vielleicht wissen wir MORGEN schon mehr wie so ein Rohling aussieht...bestellt wurde er auf jeden Fall in der letzten Woche.

"Michael Flossbach will Basaltrad bis nach Berlin bringen"

Ich wurde Gestern zum wiederholten Male gefragt, was es mit dem "stoning-roll" genau auf sich hat , deshalb hier mal ein paar detailiertere Angaben :
... am 2.April 2018 werde ich einen "Mühlstein" ca.170kg, der in den nächsten Wochen/Monaten hergestellt wird (mit Religions-Symbolen und Schriftzügen , "Friede" in etlichen Sprachen) von Kürten nach Wipperfürth "rollen" , in Begleitung etlicher Menschen.
Wipperfürth ist mein Geburtsort und der meiner Frau und auch Kinder . D.h. ...zurück zum Ursprung! :-) ... Der "stoning-roll" soll dann mittels sozialer Netzwerke immer weitergegeben werden.
Jeder kann "mitrollen" und sich unbedingt über die sozialen Netzwerke "mitteilen", in welcher Form auch immer (Schrift/Selfie/Video etc.pp) . ....
Der "stoning-roll" wird einen GPS-Sender enthalten, sodass VON ALLEN die Lage und der WEG sichtbar verfolgt werden kann. (Google-Maps etc.) ... das erste Ziel, der Traum, ist BERLIN! (BrandenburgerTor) ... nicht der Politik, oder der Hauptstadt wegen, sondern:


BERLIN IST DIE WELTSTADT DER EINHEIT !!! ...


die Vision ist, den "stoning-roll" mit Hilfe tausender Menschen nach JERUSALEM zu bringen, ...
die Utopie ist : ...einmal um den ERDBALL ... ZeitRaum ist völlig egal !!! ...


Es geht darum, den "stoning-roll" mit Hilfe ALLER im HIERundJETZT weiter zu rollen , ... immer Richtung Osten und ALLE , wirklich ALLE daran teilhaben und mitTeilen können. ... DAS ZIEL ist DER WEG !!!
weiteres in den nächsten Wochen und Monaten ! :-) und DANKE , dass IHR dabei seid ! :-) Gruss Micha

DEN Stein ins ROLLen brINGen

Ostermontag, den 2. April  2018 ist es soweit

DER Stein beginnt zu ROLLen
WIR freuen uns über ALLE, die den StART begleiten,
WIR freuen UNS über ALLE, die DEN Stein am ROLLen halten, denn das erklärte ERSTE Ziel ist BERLIN.


Seid mit dabei, wenn ein Mühlstein (ca. 200 kg) mit SymbolCharakter seine Reise Richtung Osten Antritt (mittels GPS-Empfänger, Netzwerke, Domain, APP etc.) und allen Freiwilligen, die diesen Stein (weiter) ins Rollen bringen!
Mehr Infos über die Aktion gibt es auf der Homepage www.stoning-roll.com, auf unserer Facebook-Seite und in der Gruppe des Teams.

 

Hilf uns, und halte den Stein am Rollen

 

 

 

 

Ostermontag 2018 wird unser Künstlerkollege Michael Flossbach von den Bergischen ARTlern den Stein ins rollen bringen... wer ist mit dabei wenn er startet?


„… eine Vision, ein Traum, eine Utopie !? … Schritt für Schritt die Welt erforschen … Weil die Welt rund ist, kommt man immer wieder (zu sich) nach Hause! …“

Begleite das "Unmögliche" und bekomme die Herstellung eines Kunstwerkes Etappe für Etappe mit (nach über einem Jahr Planung).

Sei Teil des „Unmöglichen“, wenn dieses Kunstwerk auf die Reise um die Welt geht!?

Willst Du mit einen „Stein ins rollen“ bringen???

WIR bitten darum und sind sehr, sehr dankbar, wenn IHR ab/am Ostermontag 2018 dabei seid, wenn ein Mühlstein (ca. 200 kg) mit SymbolCharakter seine Reise Richtung Osten Antritt (mittels GPS-Empfänger, Netzwerke, Domain, APP etc.) und allen Freiwilligen, die diesen Stein (weiter) ins Rollen bringen!

Alles Weitere und genaue Angaben mit Entstehung dieser Gruppe und natürlich des Werkes!

Für GruppenNeulinge: Bedankt Euch nicht für die Aufnahme, die Gruppe dankt dafür, dass IHR dabei seid!

13./14. Januar 2018 - KSTA - Stein soll für den Frieden rollen

Bericht: Claus Boelen-Theile


31. August 2017 KSTA - Kürtener Künstler bringt Stein ins Rollen

Download
Michael Flossbach will Basaltrad nach Berlin bringen
Kürtener Künstler bringt Stein ins Rolle
Adobe Acrobat Dokument 155.7 KB

... weiteres können Sie über Facebook lesen ...   oder auf der "HP Stoning Roll"

Aktuelle Position des Stoning Roll, Am Wiesenplatz 3, 51515 Kürten
Aktuelle Position des Stoning Roll, Am Wiesenplatz 3, 51515 Kürten

Aktuelle Position des Stoning Roll


... so oder so ähnlich könnte "stoning-roll" aussehen ...

 Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
    Leonardo da Vinci