Stoning Roll - er ist gestartet ! 2. April 2018

Hier erfahren Sie alles zu dem Anfang von "Stoning Roll" ... Projekt von Michael Flossbach

Ein Mühlstein soll als Friedenssymbol von der Gemeinde Kürten gen Osten gerollt werden. Jeder kann dabei mitmachen – der Weg ist das Ziel !

... die zweite Hälfte nach Berlin


25. Juli 2018 - Endlich rollt er wieder

Friedensstein „Stoning Roll“ nach längerer Zwangspause auf dem Weg nach Berlin

Fast 20 Menschen hatten sich am Schloss eingefunden, um den Friedensstein „Stoning Roll“ endlich wieder in Bewegung zu setzen und gen Berlin – erstes Zwischenziel Stadthagen – zu rollen. Foto: rc
Fast 20 Menschen hatten sich am Schloss eingefunden, um den Friedensstein „Stoning Roll“ endlich wieder in Bewegung zu setzen und gen Berlin – erstes Zwischenziel Stadthagen – zu rollen. Foto: rc

BÜCKEBURG. Fast vier Wochen hat der Friedensstein „Stoning Roll“ ein Schattendasein auf Schloss Bückeburg gefristet. Trotz mehrerer Aufrufe fand sich niemand, der den Stein nach Stadthagen weiterrollen wollte. Die Organisatoren hatten fast das Ziel aufgegeben, dass der Stein passend zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Berlin durch das Brandenburger Tor rollt. Am Mittwochmorgen ist es um elf Uhr endlich wieder weitergegangen, um 14.45 Uhr traf der Stein in Stadthagen ein. Respekt bei 35 Grad im Schatten.

Autor: Raimund Cremers


25. Juli 2018 - "Stoning Roll" auf dem Marktplatz Stadthagen gerollt

Kurz vor 15 Uhr ist der "Stoning Roll" auf dem Marktplatz Stadthagen gerollt. Alle durchgeschwitzt, aber wohlbehalten. Dank an alle für ihr Engagement! Freitag geht es weiter nach Bad Nenndorf.


23. Juli 2018 - Der Bürgermeister will selbst ziehen

Danke an Reimund Cremers von der Schaumburger Zeitung / Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung für den Bericht...  Der BM von Bückeburg Reiner Brombach sucht noch tatkräftige Unterstützung, damit der Mühlstein in Stadthagen ankommt.

BÜCKEBURG/STADTHAGEN. Der „Stoning Roll“ genannte Friedensmühlstein soll nun endlich aus seinem „Dornröschenschlaf“ auf Schloss Bückeburg erweckt werden und weiter gen Berlin rollen. Am morgigen Mittwoch, 25. Juli, geht es um elf Uhr vor dem Schloss los; dort, wo der Stein seit seiner Ankunft in Bückeburg Anfang Juli ein vorübergehendes Domizil gefunden hat (wir berichteten).

Hier können Sie weiterlesen!! Autor: Raimund Cremers Redakteur


22. Juli 2018 -  vom Schloss Bückeburg Richtung Stadthagen.

Unser Aufruf trägt jetzt Früchte und der Stein ROLLT wieder ab Mittwoch. Den Anfang macht Rainer Brombach, der Bürgermeister von Bückeburg. Ab 11 Uhr startet er vom Schloss Bückeburg Richtung Stadthagen.
Dort wird er übenommen von Jürgen-Walter Hansch und anderen Freiwilligen vom VFL Stadthagen. In der folgenden Gruppe hat er Werbung gemacht...   https://www.facebook.com/groups/ststh

Aber nicht nur das, er hat sich auch ums Weiterkommen nach Bad Nenndorf gekümmert...

DANKE für den Einsatz.
Der Bericht stammt aus der Schaumburger Zeitung / Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung von heute.


21. Juli 2018 - die zweite Hälfe nach Berlin liegt an ...

...die zweite Hälfte nach Berlin liegt an , DANKE an ALLE WeiterROLLER !!! :-) ... WIR werden den stoning-roll am 3. Oktober in Berlin unter das Brandenburger Tor schieben ! :-) ... Wie es startete (2.April 2018) :


20. Juli 2018 - Seit 3 Wochen liegt der Friedens-Mühlstein ...

Stoning-roll.com
Seit 3 Wochen liegt der Friedens-Mühlstein in Bückeburg fest - auf den Weg nach Berlin. Fr, 20.07. war in der SN ein großer Bericht unter Bü.
UPDATE: Am Mittwoch soll der Bürgermeister von Bü und andere Personen den Stein in die Kreisstadt rollen. UPDATE: Donnerstag Besichtigung Nähe Marktplatz. Freitag um 9 Uhr 🕘 Start Richtung Bad Nenndorf (Radweg B 65 - 14 Km) - abwechselnd; Einzelpersonen, Vereine und Parteien ziehen und schieben den Stein weiter. Radfahrer und Fußgänger sind die richtigen Begleiter und können den Stein ein paar Meter bewegen. Video: https://www.facebook.com/100010403011101/videos/591500381206724/ 🏳️‍🌈
Weitere Informationen in der SN und hier... WER hilft noch mit? Bitte kurze WhatsApp an 015151923700. Danke.


19. Juli 2018 - Sommerhitze und Ferienzeit bremsen den FRIEDEN ...

Immer noch keine Weiterroller für den „Stoning Roll“ gefunden

Still ruht der Stein

BÜCKEBURG. Bereits am 1. Juli ist der „Stoning Roll“ von Porta kommend auf Schloss Bückeburg eingerollt – und steht seitdem unbewegt in der Ecke. Denn knapp drei Wochen später hat sich immer noch keiner gefunden, der den Mühlstein weiterrollt, damit er am 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit in Belin eintrifft – als der Mühlstein mit Symbolcharakter des gleichnamigen Kunst- und Friedensprojektes des Kürtener Künstlers Michael Flossbach.

veröffentlicht am 19.07.2018 um 12:19 Uhr - aktualisiert am 19.07.2018 um 16:30 Uhr

Am 1. Juli rollte der Friedens-Mühlstein auf Schloss Bückeburg ein und wartet seitdem auf „Weiterroller“. Foto: rc
Am 1. Juli rollte der Friedens-Mühlstein auf Schloss Bückeburg ein und wartet seitdem auf „Weiterroller“. Foto: rc

Hier geht es zu dem Original-Bericht! Autor: Raimund Cremers Redakteur